Meenz musste über 170 Jahre warten bis die erste Garde nur für Damen gegründet wurde.

 

 

 Dies geschah am 11.11.2014 im Restaurant „Zum Beichtstuhl“ in Meenz.

 

 

Die Vereinsgründung „Die Gardinen“ entstand ursprünglich aus einer Mischung von „Schnapsidee“ und der Begeisterung für die Fassenacht.

 

 

Bei uns ist jede herzlich eingeladen, sich tatkräftig einzubringen, ist aber genauso willkommen, wenn sie es "nur" ab und zu zum Stammtisch schafft oder uns unterstützen möchte. Das Miteinander spielt bei uns eine große Rolle,  auch außerhalb der Kampagne.

 

 

Wir wollen die Herren natürlich nicht ausschließen,...außerdem eine Gardine ist viel schöner mit einer Gardinenstange..., also haben wir beschlossen pro Kampagne einen Herren in die Garde aufzunehmen, der als „Gardinenstange“ unsere Standarte trägt und die Garde eine närrische Kampagne lang aktiv unterstützt und begleitet.

 

 

Natürlich haben wir großes Interesse daran, den weiblichen Anteil in der Fassenacht zu stärken und dabei die närrischen Traditionen zu wahren.

 

Wir nehmen an Umzügen teil, besuchen gemeinsam Sitzungen, unterstützen wohltätige Aktionen und organisieren eigene Veranstaltungen. (z.B. die „Quetschung“, Public Viewing von „Mainz wie es singt und lacht“ ….).

 

Dies alles ist nur möglich mit kreativen, herzlichen und engagierten Köpfen und zahlreichen Unterstützern, denen die Meenzer Fassenacht ebenso am Herzen liegt wie uns.

 

Dazu zählt u.a. das Restaurant „Zum Goldstein“, mitten im Herzen von unserem goldischen Meenz gelegen, das seit 2018 als unser Feldlager dient. Hier finden unsere Veranstaltungen statt.

 

 

Ideen haben wir reichlich, wir sind kreativ und motiviert die Meenzer Fassenacht mit konsequenter Freundlichkeit zu „erobern“.

 

 

Alle die uns kennenlernen möchten sind herzlich bei uns eingeladen! Sprecht uns an

 

 

Eure "Doppelspitze"

 

Maria Weyand (alias Gundula von Aquincum zu Moguntia)

 

Dr. Nadine Zimmer (alias Glenna af Saxon) 

 

 

 

Wie alles begann: Die Gründungsmitglieder

1.MainzerFrauenGarde: Die sieben Gründungsmitglieder
1.MainzerFrauenGarde: Die sieben Gründungsmitglieder

Der Vorstand bzw. die Gründungsmitglieder in der ersten Uniform an Altweiberfastnacht 2015.

Alle auf einem Blick (v. l. n. r.):

Gina, Geanny, Gundula (Vorsitzende), Gila, Geli, Go und Gicki (Schatzmeisterin)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gardinen in der Presse - Die Aufmerksamkeit ist immer wieder groß und wir freuen uns, wenn wir in Mainz weiterhin vorgestellt werden.

Download
Vereinssatzung der 1. MainzerFrauenGarde MFG "Die Gardinen"
Satzung_MFG_Version 02_270816.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.3 KB